FFP2-Masken sichern

Ein Service von Logo

Laut Beschluss von Bund und Ländern vom 16. November 2020 sollen Risikopatienten besser vor Corona geschützt werden. Aus diesem Grund erhalten berechtigte Personen automatisch von der jeweiligen Krankenkasse Anfang Januar 2021 einen Berechtigungsschein, der sie dazu legitimiert innerhalb von 2 festgelegten Zeiträumen jeweils 6 Masken in einer Apotheke anzufragen.

Bin ich anspruchsberechtigt?

Sie sind berechtigt? In diesem Fall werden Sie von Ihrer Krankenkasse 2 Bescheinigungen zum Nachweis der Anspruchsberechtigung für je 6 Masken postalisch erhalten. Nur mit diesem Nachweis ist die Masken-Abgabe an Sie möglich!

1.Geben Sie bitte die Adresse ein, an die Sie die FFP2-Masken geliefert haben möchten. Wir benötigen außerdem Ihre Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen.

Alle Felder mit einem Sternchen * sind Pflichtangaben.

3.Laden Sie nun ein Foto Ihres Berechtigungsscheines hoch. Ist Ihr Berechtigungsschein bereits eingelöst? Kein Problem, FFP2-Masken sind auch gegen einen Aufpreis erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass der Berechtigungsschein nur bei einer Apotheke eingelöst werden kann. Aufgrund der großen Nachfrage ist es nicht jeder Apotheke möglich, zusätzliche Masken zur Verfügung zu stellen.

Erster Berechtigungsschein

Zweiter Berechtigungsschein

Möchten Sie zusätzlich ein Angebot zu weiteren kostenpflichtigen FFP2-Masken von Ihrer ausgewählten Apotheke erhalten?

4.Bleiben Sie sicher zu Hause und fragen Sie den gewünschten Lieferzeitraum durch den Botendienst der Apotheke an.

5.Fast fertig. Bestätigen Sie nun noch den verbindlichen Auftrag.